Neues Jahr/ Neue Ziele/ Neue Erfolge 2018

Auf unserer Vereinsversammlung am 03. Februar diesen Jahres konnten wir auf ein durchweg positives Jahr 2017 zurückblicken.

Neben unseren erfolgreich durchgeführten Veranstaltungen konnten sich auch Fahrer unseres Vereins auf nationalen und internationalen Rennen sehr gut platzieren.

So holte sich Dan Kirchenstein den Landesmeistertitel MV in der MX1 .

UnserVereinsvorsitzender Peter Möhring erreichte den ersten Platz im Norddeutschen Classic-Cup in der Klasse Twinshock.

Bei der Classic- Europameisterschaft der CEMAR behauptete sich Erik Mussehl gegen internationale Konkurrenz und sicherte sich den Titel des Europameisters in der Klasse EVO 50-, sein Vater Herbert Mussehl erreichte, einigen Widrigkeiten zum Trotz, einen souveränen 4. Platz in der Klasse EVO 50+ in dieser Serie.

Dan Kirchenstein, Oskar Hotho und Christoph Schade fuhren bei der Mannschaftsmeisterschaft unseres Landes auf Platz 2.

Es war uns eine Freude, diese Erfolge auch vereinsintern zu würdigen.

Als erfolgreicher und etablierter Verein ist es uns ein Anliegen, in Kinder- und Jugendarbeit zu investieren.

So steht 2018 zur Planung, eine Kindergruppe aufzubauen. Unser Sportfreund Thomas Metzner hat sich bereiterklärt, dieses Vorhaben umzusetzen und zu leiten.

Eigens dafür wird sich der Verein 2 Bikes (50 und 65 Kubik) zulegen, auf denen interessierter Nachwuchs Schnupperkurse durchführen kann.

Da wir auf die immer größer werdende Beteiligung an unseren Veranstaltungen reagieren und unser Fahrerlager erweitern mussten, haben wir uns entschlossen, an unserer Strecke einige Veränderungen vorzunehmen.

Ein besonderer Dank für die Umsetzung dieses Vorhabens gilt unserem Sportfreund Karl Krüger, der große Teile seiner Freizeit dafür investiert.

Wenn der Umbau zum Abschluss gekommen ist, werden wir das Ergebnis natürlich hier auf unserer Seite veröffentlichen.

Alles in Allem liegt ein arbeitsreiches Jahr 2018 vor uns und wir sind zuversichtlich, dass es auch so erfolgreich wird, wie das Vergangene!


Ergebnisse von Strasburg und Endstand vom MSE Cup sind aktualisiert.

Am Samstag dem 2. September wird auf dem Fichtenring in Burg Stargard um Punkte für den MSE Cup gekämpft. Es werden über hundert Fahrer in 8 verschiedenen Klassen aus ganz M/V und Brandenburg erwartet. Die ersten Trainingsläufe beginnen um 09:30 Uhr. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.

Der Eintritt ist an diesem Tag frei.

Ergebnisse vom MSE Cup in Warlin findet Ihr hier.


Es starten die Klassen: Senioren ü. 37, MX2 und MX1 zur Landesmeisterschaft M/V

sowie die Classik MX um Punkte für den Norddeutschen-Classic-Cup

Download
gen. Kurzausschreibung_Motocross.pdf
Adobe Acrobat Dokument 369.8 KB

Videos zu den Rennen 2017

... findet Ihr hier