Ergebnisse 53. Motocross 07.05.2017

1.500 Zuschauer erlebten guten Witterungsbedingungen und einer sehr gut präparierten Bahn auf dem Burg Stargarder Fichtenring spannende Rennen mit 100 Teilnehmern um Punkte für die Landesmeisterschaft sowie die norddeutsche Meisterschaft auf Klassikmotorrädern.

Höhepunkt waren die beiden Wertungsläufe in der Königs-klasse MX1. Im ersten Lauf siegte der Lokalmatador Dan Kirchenstein vor Marvin Beier vom MC Rehna, der sich letzlich mit dem zweiten Platz zufrieden gab und Kräfte für den zweiten Lauf sparte. Hier gelang es ihm mit einem Startzielsieg, Dan Kirchenstein, der bis zum Zielstrich alles gab, knapp zu bezwingen. So siegte Beier punktgleich vor Kirchenstein. Die weiteren Plätze blegten Oskar Hotho von den Gastgebern, dem Neustrelitzer Mchel Suhr und Erik Steinkopf für Strasburg. Bereits am Sonntag in Strasburg finden die nächsten Werungsläufe in der MX 1 statt. In den Wertungsläufen der Klasse MX2, siegte der 17-jährige Tim-Rene Neumann vom MC Wolgast in beiden Läufen vor Tobias Koch von TUS Neukalen. Dritter in der Tageswertung wurde Jan-Niklas Tieck vom MC Grevesmühlen. Pech hatte Philipp-Martin Wischnewski vom MC Rehna, Sieger des ersten Laufes in Upahl, der sich bereits bei einem Sturz in der Startphase des ersten Laufes verletzte.

Wegen eines Sturzes am Vortage des Burg Stargarder Rennen, fehlte auch Chrisoph Schade vom MC Fichtenring und so fiel das hammerscharfe Duell mit dem Rüganer Karsten Fiebing um die Gesamtführung in der Seniorenklasse an diesem Tag aus. Fiebing hatte dann wenig Mühe beide Läufe zu gewinnen und verwies Rene Genschmer aus Lübtheen und Guido Skoppek von Schwerin-Süd auf die Plätze. „Ich bedaure es, dass sich Christoph verletzt hat und wünsche ihm baldige Genesung,“ sagte der Rüganer ehrlichen Herzens bei der Siegerehrung.

29 Fahrer kämpften um Punkte beim norddeutschen Classic-Cup. In der EVO-Wertung besiegte Erik Mussehl vom MC Fichtenring in beiden Läufen vor Heiko Koch vom MSC Barth. Bereits am Sonntag treten die Klassiker in Strasburg erneut an, aber tags davor startet Eric Mussehl gemeinsam mit seinem Vater Herbert in Dänemark bei der Europameisterschaft. In der Twinshock-Klasse war Andreas Feldt aus Grevesmühlen der Tagesbeste vor dem Burg Stargarder Clubchef Peter Möhring. Aus Classic-Maschinen siegte Siegfried Völker aus Winsen/Aller vor dem Bernauer Michael Schreiber.

Horst Kaiser

Ergebnisse 50. Motocross

Hier findet Ihr die Ergebnisslisten zum 50. Motocross des MC Fichtenring.

Ergebnisse

Tagesergebnisse

MX Burg Stargard 11.Mai 2014


 

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite des
Motorsportclubs Fichtenring Burg Stargard e.V.

Auf dieser Seite möchten wir Euch unseren Verein und unsere Strecke etwas vorstellen.
Hier findet Ihr auch die Termine zu den nächsten Veranstaltungen oder Trainingstagen.

Viel Spaß.